Newsbeiträge

Grippewelle lässt Krankenstand auf Rekordhöhe steigen

InfluenzaDie Grippe grassierte in diesem Winter besonders heftig. Auch deshalb waren Anfang des Jahres so viele Arbeitnehmer krankgeschrieben wie seit mehr als 20 Jahren nicht.


Wegen der heftigen Grippewelle sind im Winter besonders viele Beschäftigte krank ausgefallen. Der Krankenstand, also der Anteil Erkrankter an allen Arbeitnehmern, lag im ersten Quartal bei 5,5 Prozent - das sei der höchste Wert seit 1996, berichtete das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Der aktuelle Wert übertrifft damit sogar die bereits recht hohe Quote des Vorjahresquartals - und zwar um 0,3 Prozentpunkte. Im Schnitt waren die etwa 40 Millionen Arbeitnehmer 3,4 Tage krankgeschrieben.


Quelle: Spiegel Online [1]

 
Links
  1. http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/grippe-laesst-krankenstand-in-deutschland-auf-rekordhoehe-steigen-a-1211336.html
  2. https://medeora.de/https://medeora.de/Printer/blog/display/2018/6/7/grippewelle-laesst-krankenstand-auf-rekordhoehe-steigen/